Konferenzprogramm

Die im Konferenzprogramm des GTD 2022 angegebenen Uhrzeiten entsprechen der Central European Time (CET).

Gerne können Sie die Konferenzprogramm auch mit Ihren Kolleg:innen und/oder über Social Media teilen.

Der Track+ besteht aus Präsentationen der Sponsoren und unterliegt somit nicht der Qualitätssicherung des Conference Boards.

Bitte beachten Sie, dass es für vereinzelte Workshops ggf. eine Teilnehmendenbeschränkung gibt. Weitere Infos hierzu finden Sie in den Workshop-Beschreibungen. 

Konferenzprogramm 2022

Thema: Gamification

Nach Tracks filtern
Nach Themen filtern
Alle ausklappen
  • Dienstag
    03.05.
, (Dienstag, 03.Mai 2022)
12:45 - 14:45
Di4.3
Let's Play! Gamification-Techniken praktisch erproben
Let's Play! Gamification-Techniken praktisch erproben

Spielerische Ansätze in der Qualitätssicherung haben einen positiven Effekt auf die Softwarequalität und stärken den Teamzusammenhalt und den Stellenwert von Softwarequalität im Team. Oft stellt sich jedoch die Frage, wie sich Gamification in den Softwareentwicklungsalltag integrieren lässt. Wir wollen Hilfestellung geben, indem wir ganz praktisch einige der Ansätze mit den Teilnehmern erproben. Techniken und zu beachtende Fallstricke lassen sich am besten am konkreten Beispiel aufzeigen.

Zielpublikum: Tester, Entwickler, Testmanager, Projektmanager
Voraussetzungen: Erfahrung im Softwaretest, agilen Projekten oder Projektmanagement sind hilfreich, aber nicht zwingend notwendig
Schwierigkeitsgrad: Basic

Extended Abstract:
Spielerischer Ansätze bieten viele Vorteile in der Softwareentwicklung. So stärken sie den Teamzusammenhalt durch das gemeinsames Erlebnis und die Challenge. Auch für Aufgaben der Softwarequalitätssicherung gibt es einige interessante Ansätze, die sich einfach in den Projektalltag integrieren lassen. Sie stärken zudem das Verständnis aller Projektmitglieder für das Thema Softwarequalität und ihren Stellenwert im Team. Spielerische Ansätze können auch durch die gemeinschaftliche Fehlersuche die Qualität weiter erhöhen, weil das Team dabei durch den intensiven kreativen Prozess auf neue Fehler stoßen kann. 

Doch wie geht man vor, wenn Gamification im Projekt eingeführt werden soll? Dazu ist zunächst eigene Erfahrung mit den anzuwendenden Techniken notwendig. Wir wollen dafür Hilfestellung geben, indem wir nach Wahl der Teilnehmer zwei Ansätze kurz vorstellen und dann ganz praktisch mit den Teilnehmern erproben. Tipps zur Einführung in das eigene Projekt und zu beachtenden Fallstricke werden während der Session am konkreten Beispiel erläutert.

Dehla Sokenou fühlt sich in allen Phasen der Software-Entwicklung zu Hause, besonders im Testen. Bei WPS - Workplace Solutions ist sie als Test- und Qualitätsmanagerin und Software-Architektin tätig.
Baris Güldali begleitet als Agile Coach und Quality Coach agile Teams und unterstützt diese bei der Erreichung ihrer Sprintziele. Er organisiert Community-Events mit Schwerpunkt Agilität und Qualität.
Dehla Sokenou, Baris Güldali
Dehla Sokenou, Baris Güldali
Track: Workshop
Vortrag: Di4.3

Vortrag Teilen

Zurück