Konferenzprogramm

Die im Konferenzprogramm des GTD digital 2021 angegebenen Uhrzeiten entsprechen der Central European Time (CET).

Per Klick auf "VORTRAG MERKEN" innerhalb der Vortragsbeschreibungen können Sie sich Ihren eigenen Zeitplan zusammenstellen. Sie können diesen über das Symbol in der rechten oberen Ecke jederzeit einsehen.

Gerne können Sie die Konferenzprogramm auch mit Ihren Kollegen und/oder über Social Media teilen.

Der Track+ besteht aus Präsentationen der Sponsoren und unterliegt somit nicht der Qualitätssicherung des Conference Boards.

Bitte beachten Sie, dass es für vereinzelte Workshops eine Teilnehmerbeschränkung gibt. Weitere Infos hierzu finden Sie in den Workshop-Beschreibungen. 

Konferenzprogramm 2021

Thema: Test Management

Nach Tracks filtern
Nach Themen filtern
Alle ausklappen
  • Montag
    03.05.
, (Montag, 03.Mai 2021)
11:25 - 12:00
Mo 1.2
Angebotsphase und Testen - das gehört zusammen!
Angebotsphase und Testen - das gehört zusammen!

Warum ist es so wichtig das der Test schon bei der Bearbeitung von Angeboten beteiligt ist ?

In diesem Vortrag soll dargestellt werden wie ein Angebotsprozess aussehen sollte. Leider haben wir manchmal folgende Situation  - Telefonanruf: 'morgen müssen wir dem Kunden unser Angebot für ein neues Projekt übergeben. '

Schon in der Angebotsphase müssen viele Fragen beantwortet werden die grossen Anteil an den Gesamtkosten des neuen Projektes haben werden:

Wie soll das angebotene Produkt qualifiziert werden ?

Welche Testverfahren können wir wiederverwenden ?

Was muss alles getestet werden ?

Was ist dem Kunden wichtig ?

Zielpublikum: Projektleiter, Testmanager, Entscheider,Tester
Vorraussetzungen: Projekterfahrung
Schwierigkeitsgrad: Basic

Extended Abstract:
Bei der Ausarbeitung von Angeboten wurde in der Vergangenheit meistens nur die Entwicklungsabteilung gebeten entsprechende Aufwandsabschätzungen zu erstellen.

Testaufwände wurden aus vergangenen Projekten übernommen.

Dies führte jedoch bei einigen Projekten dazu das, z. B. aufgrund von geänderten Hardwarebausteinen, die Aufwände unterschätzt wurden.

Aus diesem Grunde wurde die frühzeitige Einbeziehung des Testintegrationsmanagements (TIM) beschlossen, d.h. die TIMs erhalten die Angebotsanfrage zur gleichen Zeit wie die Entwicklungsabteilung. Die TIMs stimmen sich mit den Seniortestern des entsprechenden Aufgabengebietes ab um realistische Aufwandsabschätzungen erstellen zu können.

Bei der Analyse der Angebote ist es auch wichtig Daten aus vergangenen Projekten zu haben, d.h. die Tester dokumentieren ihre Testaufwände in einer Testdatenbank.

Zusätzlich wurden nach Projektabschluss von den TIMs Budgetanalysen erstellt um zu erkennen ob, und wenn ja warum, bestimmte Testaufwände unterschätzt wurden.

Wichtig ist hier auch ein 'lessons learned'-Prozess (auch in der Testabteilung mit der Beteiligung des gesamten Testteams), durch den der Angebotsprozess verbessert werden kann.

Es zeigte sich das auch Aufwände für die Angebotserstellung eingeplant werden müssen. Ca. 10% der monatlichen Arbeitszeit ist für die Testabteilung zur Bearbeitung von Angeboten eingeplant.

Dr. Erhardt Wunderlich arbeitet bei Alstom im Center of Expertise an dem Thema Tools and Processes. Dr. Wunderlich hat über 30 Jahre Erfahrung in Software-Entwicklung und -test in verschiedenen Branchen.
Erhardt Wunderlich
Erhardt Wunderlich
Track: Vortrag
Vortrag: Mo 1.2

Vortrag Teilen

Zurück