SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

German Testing Day 2020

Die unabhängige Konferenz zu Software-Qualität
Frankfurt am Main, 01. - 02. September 2020

Sessionsdetails

Vortrag: LT
Datum: Mi, 02.09.2020
Uhrzeit: 14:05 - 14:35

Competitive Pair Programming - vier Entwickler für ein Halleluja!

Uhrzeit: 14:05 - 14:35
Vortrag: LT 1

 

Anfang der 70er Jahre: Bud Spencer und Terence Hill lassen ihre Fäuste sprechen, während David Parnas seine ersten Arbeiten zu Softwaremodulen vorstellt. Natürlich Zufall. Doch wir wollen in diesem Talk zeigen, wie Wettstreit in einem agilen Team, im Einklang mit Modularisierung und Tests, die Softwarequalität verbessern kann.
Modulkontrakte werden gemeinsam im Team definiert, bevor wettstreitende Entwicklerpaare die Module implementieren. Der Austausch der Modultests vertieft das gemeinsame Verständnis der Aufgaben. Die Entwicklerpaare messen ihre Module gegen die Tests und im System - ganz ohne Fäuste. Halleluja!

 

Drei, zwei, eins, Impro! Softwaretest und Spontanität

Uhrzeit: 14:05 - 14:35
Vortrag: LT 2

 

Eine kurze Einführung in die Basics des Improtheaters und wo man diese Fähigkeiten als Tester, Entwickler, Testmanager oder Projektleiter einsetzen kann.

 

Continuous Integration? I Don't Think That Word Means What You Think It Means

Uhrzeit: 14:05 - 14:35
Vortrag: LT 3

 

Continuous Integration has become synonymous with CI-Servers and the concept of CI/CD-Pipelines. Unfortunately, you can have continuous delivery without continuous integration. Just as you can check in directly to 'production' without having trunk-based development. (And shouldn't trunk-based development should be called master based development nowadays?).
This session aims to debunk several misconceptions about good engineering practices and proposes some ways to get from cargo-cult agile (aka in-name-only-agile) to tangible results today.