SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

German Testing Day 2020

Die unabhängige Konferenz zu Software-Qualität
Frankfurt am Main, 06. - 07. Mai 2020

Sessionsdetails

Vortrag: GTD 1.4
Datum: Do, 07.05.2020
Uhrzeit: 14:45 - 15:20

Automate the right things - Testautomation einer digitalisierten Bank

Uhrzeit: 14:45 - 15:20
Vortrag: GTD 1.4

 

RBI startete 2017 mit 'Group Digital Solutions' eine Reise, um die Digitalisierung der Bankenbranche nicht zu verschlafen.
Ziel war es die PDS2 Regulative für Open Banking zu erfüllen und neue Kundensegmente durch eine mobile banking App zu erschließen.
Durch den Einsatz von neuen Technologien (Amazon Cloud Services, Microservices, Native App) und agilen Vorgehensweisen wie DevOps & Continuous Testing, musste das Thema Software Tests, egal ob manuell oder automatisiert, von Grund auf neu konzipiert und umgesetzt werden.
Dieser Vortrag gibt Einblicke in die Teststrategie & Testautomationsarchitektur die dabei zum Einsatz kamen.

Zielpublikum: Software Architekten, Software Entwickler, Tester, Product Owner
Vorraussetzungen: keine
Schwierigkeitsgrad: Basic

Extended Abstract:
Damit die Raiffeisen Bank International mit der Digitalisierung im Bankenbereich mithalten kann, setzt das Unternehmen bei der Umsetzung ihrer mobile Banking Strategie auf den Einsatz von nativen Apps, Microservices und REST-API's in der Amazon Cloud. Um die Durchlaufzeit einer Anforderung von der Entwicklung bis zur Produktivsetzung von bisher mehreren Monaten auf wenige Tage zu reduzieren, kommen Continuous Delivery und DevOps zum Einsatz. Um dem DevOps-Mantra 'Automate everything' gerecht zu werden, wurde dazu eine FullStack-Testautomationsstrategie entwickelt, die auf OpenSource-Tools basiert und sämtliche Komponenten der Systemarchitektur berücksichtigt.
Durch die eigenständigen Services der Microservice-Architektur, sind zusätzliche Schnittstellen sichtbar, die in einer monolithischen Architektur nicht vorhanden sind. Der Vorteil ist, dass sie unabhängig voneinander bereitgestellt und getestet werden können. Das Testen dieser Systeme ist wesentlich komplexer als das Testen einer herkömmlichen monolithischen Anwendung und stellt zusätzliche Anforderungen an die Testautomation, wobei klassische Integrations-Tests noch wichtiger für das Gesamtgefüge sind. Diese Integrationstests wurden durch Consumer-Contract Tests sinnvoll ergänzt. Aber auch End-2-End Tests dürfen nicht fehlen, da eine effektive Teststrategie sowohl das isolierte Testen einzelner Dienste als auch die Überprüfung des Gesamtsystemverhaltens berücksichtigen muss.
Eine Ausrichtung der Testautomation an der klassischen Testpyramide ist ein durchaus brauchbarer Ansatz, wenn die einzelnen Schichten als Grundlagen für das 'Was wird getestet' sehen werden, und nicht als Maß für die Anzahl der Tests. Weil noch immer die alte Weisheit zählt: 'Qualität vor Quantität!'.