Hinweis: Die aktuelle German Testing Day Konferenz finden Sie hier!
SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

German Testing Day 2019

Die unabhängige Konferenz zu Software-Qualität
Frankfurt am Main, 06.-07. Juni 2019

Sessionsdetails

Vortrag: GTD 2.1
Datum: Di, 20.06.2017
Uhrzeit: 10:30 - 11:05

Docker makes Testing better? (EN)

Uhrzeit: 10:00 - 10:30
Vortrag: GTD 2.1

 

Mit der Docker-Technologie konnten wir in unseren Softwareentwicklungs-Projekten einen Mehrwert durch die Beschleunigung der Installationsvorgänge, Reduzierung der Installationsrisiken (bessere Rollback-Szenarien) und die bessere Wartbarkeit durch Wiederverwendung erzielen. Der Testprozess und insb. die Testautomatisierung hat mit ähnlichen Herausforderungen wie die Softwareentwicklung zu kämpfen, zu denen Docker-Technologie auch beitragen kann.
Wir geben einen Einblick darüber, welche Stärken Docker hat und unter welchen Umständen diese auch auf den Testprozess angewandt werden können. Indikatoren sind hier die Testarten, architektonischen Gegebenheiten, Projektstruktur, Einsatzort der Tester uvm.
Beispiele:

  • Schneller Teststart: Testdurchführung insb. Testautomatisierung ist mit viel Vorbereitungsaufwand wie z.B. für Testdatenbereitstellung, Installation von Testtreibern und Testobjekten verbunden. Testumgebungen in Form von Docker-Containern können innerhalb von Minuten aufgestellt werden
  • Wiederholbare Regressionstests: neben dem schnellen Aufsetzen von Testumgebungen hat die Containerisierung auch den Vorteil, gleiche Testumgebungen zum Regression- und Fehlernachtests erneut aufzusetzen.