Hinweis: Die aktuelle German Testing Day Konferenz finden Sie hier!
SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

German Testing Day 2018

Die unabhängige Konferenz zu Software-Qualität | Frankfurt, 07.-08. Juni 2018

GTD Icons

Sessionsdetails

Vortrag: GTD 3.4
Datum: Fr, 08.06.2018
Uhrzeit: 14:45 - 15:20

Qualitätssicherung im Kontext von großen Agilen Softwareentwicklungsprojekten – Was ändert sich? Welche Probleme gilt es zu lösen?

Uhrzeit: 14:45 - 15:20
Vortrag: GTD 3.4

 

Agile (Skalierungs-) Frameworks werden oftmals als Blaupause mit der sich ganze Unternehmen auf agile Entwicklung „umstellen“ lassen angesehen. Ziele solcher Transformationen sind höhere Produktivität, schnellere Durchlaufzeiten, kürzere Reaktionszeiten auf neue Kundenanforderungen und höhere Qualität.
Aber was muss von Anfang an berücksichtigt werden und welche weitere Anforderungen sind zu berücksichtigen, wenn künftig bessere Qualität geliefert werden soll.
Neben den „harten“ Faktoren wie z.B. Testautomatisierungstools sollen in diesem Vortrag auch die „weichen“ Faktoren wie z.B. Skillprofile betrachtet werden. Es werden Techniken aufgezeigt, welche sich bei der Transformation eines großen Custom Development Projekts bewährt haben um eine Vielzahl dieser Herausforderungen zu bewältigen.

Zielpublikum: Projektmanager, Testmanager, Tester, Agile Coaches
Voraussetzung: Agiles Grundwissen (vor allem Scrum), Fortgeschrittene Testing Kenntnisse, Model Driven Testing, Testautomatisierung
Schwierigkeitsgrad: Advanced
Teilnehmer lernen: Agile Testpyramide, Testen im Agilen Umfeld, Umsetzung Modellgetriebenes Testen, Softfacts als zentrale Erfolgsfaktoren, Testautomatisierung, Erfahrungen aus der Praxis (Stolpersteine und Pain Points)

Extended Abstract:

Anhand eines Java-Entwicklungsprojektes mit nunmehr 16 Scrum Teams wird die Agile Transformation und die damit verbundenen Fallstricke und Erfahrungen aus der Sicht von Testern dargestellt.