Hinweis: Die aktuelle German Testing Day Konferenz finden Sie hier!
SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

German Testing Day 2018

Die unabhängige Konferenz zu Software-Qualität | Frankfurt, 07.-08. Juni 2018

GTD Icons

Sessionsdetails

Vortrag: GTD 2.5
Datum: Fr, 08.06.2018
Uhrzeit: 15:30 - 16:05

Umgang mit Testdaten in Zeiten von EU-Datenschutzgrundverordnung und Bundesdatenschutzgesetz

Uhrzeit: 15:30 - 16:05
Vortrag: GTD 2.5

 

Der Vortrag behandelt den ganzheitlichen Ansatz im Umgang mit Testdaten im Zusammenspiel mit den geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen, welche im Mai 2018 in Kraft treten werden. Damit einher geht eine größere Aufmerksamkeit der Einhaltung des zweckgebundenen Einsatzes von Daten in Softwareentwicklung und -test. Es wird am Beispiel des Softwareentwicklungsprozesses diskutiert, wie man diesen auf prozessebene datenschutzkonform umsetzt. Ein weiterer Aspekt ist die Integration des Testdatenbereitstellungsprozesses in CI/CD Pipelines.

Zielpublikum: Testing Professionals, Test Managers, Quality Responsible, Requirements Mgrs, Business-Analysts, Software-Engineers, DBA, Datenschutzbeauftrage von Unternehmen
Voraussetzungen: Grundkenntnisse im Bereich Testdatenmanagement, Eu-DSGVO
Schwierigkeitsgrad: Advanced
Teilnehmer lernen: EU-Testdatenmanagement, Anonymisierung und Techniken

Extended Abstract:

Der Vortrag behandelt den ganzheitlichen Ansatz im Umgang mit Testdaten im Zusammenspiel mit den geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen, welche im Mai 2018 in Kraft treten werden. Damit einher geht eine größere Aufmerksamkeit der Einhaltung des zweckgebundenen Einsatzes von Daten in Softwareentwicklung und -test. Es wird am Beispiel des Softwareentwicklungsprozesses diskutiert, wie man diesen auf prozessebene datenschutzkonform umsetzt. Anhand eines konzeptionellen Prototypen werden die Testdaten auf Ihren Bezug zu Echtdaten verglichen und es werden die Testdaten mit einer zu hohen Ähnlichkeit angezeigt. Damit soll schnell auf mögliche Produktionsdaten im Test automatisiert hingewiesen werden. Ein weiterer Aspekt ist die Integration des Testdatenbereitstellungsprozesses in CI/CD Pipelines.